Connected Car Services ganz anders

In-Vehicle Apps

Mit den neuen Android Automotive OS (AAOS)-Apps von WirelessCar können Fahrzeughersteller neue Connected Car Services mit wenig bis gar keiner Vorlaufzeit und drastisch reduzierten Kosten anbieten. AAOS-Apps beschleunigen die Integration der hochwertigen cloudbasierten Connected Car Services, die WirelessCar in den letzten fünfundzwanzig Jahren konzipiert, betrieben und weiterentwickelt hat.

software and technology graphic

Die Chancen

Fahrzeughersteller sind in langen Entwicklungszyklen gebunden. Es kann 12 bis 24 Monate dauern, bis Hardware, Software und neue fahrzeuginterne Logiken auf den Markt kommen. AAOS-Apps haben das bestehende Modell der Connected Car Services revolutioniert und ermöglichen hochwertige neue Dienste mit kürzerer Markteinführungszeit. Dieses neue Modell ermöglicht uns, bei der Weiterentwicklung unseres cloudbasierten Service- und Produktportfolios unsere In-Vehicle Apps direkt zu aktualisieren. Fahrzeughersteller wiederum können ihr Angebot über den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs hinweg stetig verbessern.  

Fahrtenbuch

Die Journey Log App sammelt und verfolgt Details jeder Fahrt in einem Fahrzeug und speichert die Daten sicher in der WirelessCar Cloud. Die In-Vehicle App sendet Fahrtdaten an unsere Lösung Position & Journey und nutzt gleichzeitig die API von Position & Journey, um die Fahrtinformationen im Fahrzeug anzuzeigen.

Diese App kommt Verbraucher:innen und Unternehmen zugute, die Kilometerstand und Energie- bzw. Kraftstoffverbrauch nachverfolgen müssen. Verbraucher:innen können ihre Fahrten sowohl innerhalb als auch außerhalb des Fahrzeugs – auf dem Smartphone oder Computer – einsehen und Fahrten nach geschäftlicher und privater Nutzung kategorisieren.

Zugleich können Fahrzeughersteller dank dieser Journey Intelligence die reale Nutzung ihrer Lösungen im Fahrzeug besser analysieren und Entscheidungen über künftige Funktionen und Technik treffen. Der Service lässt sich auch auf Usage-Based-Insurance-(UBI)-Anwendungen ausweiten.

polestar journey log in-vehicle
car fleet

Datenlogger

Die Android Automotive OS App von WirelessCar für Mobilitätsanbieter erleichtert die Erfassung von Fahrtinformationen für Flotten, wie z. B. Mietwagenunternehmen. Flottenbetreiber können die Nutzung und Verfügbarkeit von Flottenfahrzeugen in Echtzeit überwachen. So können sie beispielsweise Warnmeldungen erhalten, die auf der Anzahl der Betriebsstunden der einzelnen Fahrzeuge basieren oder darauf hinweisen, dass sich ein Fahrzeug außerhalb bestimmter geografischer Grenzen befindet. Die App wird vom OEM mitsigniert und als System-App installiert, was einen ununterbrochenen Zugang zu ansonsten geschützten Fahrzeugdaten ermöglicht.

Warum WirelessCar?

Mit Android Automotive OS bietet WirelessCar Fahrzeugherstellern neue Möglichkeiten, mit ihren B2C- und B2B-Kunden zu interagieren. Durch die Nutzung unserer Cloud Services und unserer zwanzigjährigen Erfahrung in der Automobilindustrie bieten die In-Vehicle Apps von WirelessCar Fahrzeugherstellern weltweit eine einzigartige Möglichkeit, neue digitale Services für ihre Kunden zu schaffen – und zwar in einem Bruchteil der herkömmlichen Entwicklungszeit.  

Person pointing at a white board with group of people behind

Ausgewählte Artikel

A person with a smartphone on the street, a car in the background, and wireless communication symbols on top of the phone

Die Revolutionierung der Connected Car Services

Mrz 22, 2022

Mit dem Aufkommen standardisierter und verwalteter Edge-Computing-Technologien wie Android Automotive (AAOS) sind Connected Cars in der Lage, mehr und mehr…

developing successful in-vehicle Android Automotive OS apps

7 Tipps für die Entwicklung erfolgreicher In-Vehicle Android Automotive OS Apps

Jun 13, 2022

Welche Faktoren sind bei der Entwicklung modernster In-Vehicle Apps zu berücksichtigen? Im Folgenden finden Sie sieben zentrale Erkenntnisse, die Ihnen…

Kamingespräch: Revolutionierung der Connected Car Services durch neue In-Vehicle-Interaktionen

Vorgestellt auf der AutoTech: Detroit 2022 

• Welche Chancen können Fahrzeughersteller durch Konnektivität und neue fahrzeuginterne Interaktion nutzen?
• Wie verhilft die Entwicklung von Edge-Computing-Technologie wie Android Automotive OS (AAOS) Fahrzeugherstellern zu echter Digitalisierung und erleichtert es ihnen, ihr digitales Angebot zu verbessern?

Daniel Fredriksson, Head of Business Development bei WirelessCar, Thomas Tafanelli, Global Connected Services Manager bei Polestar, und Steve Bell, Chief Analyst, Connectivity, bei der Informa Tech Automotive Group.

Lesen Sie mehr über In-Vehicle-Apps in unserer Pressemitteilung. 

Möchten Sie mehr erfahren?

Ganz gleich, vor welchen Herausforderungen Sie stehen und welche Vision Sie verfolgen: Wir freuen uns darauf, mehr darüber zu erfahren und herauszufinden, wie wir sie gemeinsam meistern können.